Mira Keienburg

Mira Keienburg

Hey, ich bin Mira Keienburg aus Düsseldorf, und Energiearbeit und Meditation begleiten mich durch mein Leben seit 2011. Ich liebe es, neue Möglichkeiten zu suchen statt bei Problemen stehen zu bleiben.

Damals war ich völlig überfordert mit meiner Sensibilität und meinem Alltag, und ich habe mich überhaupt nicht wohl gefühlt in meinem Körper. Seitdem sind meine Intuition und mein Körper meine wichtigsten Begleiter geworden.

Beides hilft mir heute dabei, leichter im Fluss zu sein und Energien zu verändern, die Stress kreieren.

  • Komm mehr mit dir, deiner Energie und deinem Körper in Kontakt
  • Vertraue dir, deinem Bauchgefühl, deiner Intuition
  • Verändere festgefahrene Energien so, dass sie wieder fließen
  • Werde selbstsicherer im Umgang mit Herausforderungen im Alltag
  • entdecke neue Möglichkeiten, die bisher unmöglich waren für dich

Seit 2014 begleite und ermächtige ich andere Menschen mit meiner Arbeit.

Bei der energetischen Lebensgestaltung geht es darum, dein Leben mit dem Energiefluss zu kreieren, statt gegen ihn. Ich zeige dir, wie du Energien so verändern kannst, dass sie zu dir und deinem Leben passen. Ein wesentlicher Teil davon ist, dass du beginnst, dir und deiner Wahrnehmung mit Energien zu vertrauen.

Du bekommst mehr Klarheit für dich, was du wirklich möchtest und was für dich funktioniert. Und gleichzeitig verändern wir die Energien so, dass du dich wohler fühlst und mehr im Einklang mit dir selbst.

Wir können in einem energetischen Gespräch oder einer Hypnose online zusammenarbeiten. Oder du kommst für die Access Bars® zu mir nach Düsseldorf.

Online biete ich Kurse per Zoom zu verschiedenen Themen an.

In meinem Online-Shop findest du Hypnose Aufnahmen zu verschiedenen Themen. Du kannst sie dir täglich anhören, wenn du möchtest.

Vielleicht ist davon etwas interessant für dich?

Dafür biete ich dir eine kostenlose Aufnahme mit Hypnose zur Entspannung an. So kannst du rein schnuppern und für dich herausfinden, ob dir Hypnose als Methode gefällt. Und falls du schon Erfahrungen mit Hypnose hast, kannst du so meine Art kennenlernen.


Mein beruflicher Werdegang

Mira Keienburg 2023
  • ShenDo Shiatsu
  • Traditionelle Chinesische Medizin & Akupunktur
  • Reiki
  • ARUN Conscious Touch
  • Atemarbeit EnergeticBreathing
  • Energiearbeit und Meditation nach Damien Wynne (Grundausbildung, Jahresfortbildung, Lehrerausbildung)
  • Energetische Wirbelsäulen-Aufrichtung
  • Hypnose (Basisausbildung, Fortgeschrittenenausbildung, Stellvertreter Hypnose)
Mira Keienburg 2022
  • Access Bars®
  • Access Foundation®
  • Talk to the Entities® (Anfang, Fortgeschrittene, Certified Facilitator Training, Specialty License)
  • Access Energetic Facelift®
  • Access 3 Tage Körperkurs
  • Symphony of Business
  • Access Wahl für Möglichkeiten
  • Access Energetische Synthese des Seins
  • Access Symphonie der Möglichkeiten
  • Access Business & Geld
  • Access Consciousness® Certified Facilitator Training
  • Business Ganz Anders
  • Sei Du Selbst, verändere die Welt
  • Beziehungen Ganz Anders

Es ist mir sehr wichtig und eine große Freude, mich und meine Arbeit stetig weiter zu entwickeln und Neues zu lernen.

Mira Keienburg 2019
Mira Keienburg 2019

Von 2014 bis 2018 habe ich Intuitive Massage im ShenDo Shiatsu Institut West unterrichtet.

Seit 2014 übersetze ich Kurse und Ausbildungen meiner Lehrer und Kollegen simultan.

Von 2017 bis 2019 war ich als Dozentin für Workshops auf Shiatsu Kongressen in Wien und Kassel mit meiner intuitiven Arbeit.

Seit 2018 war ich Access Bars Facilitatorin. Von 2021 bis 2024 war ich Access Consciousness zertifizierte Facilitatorin und habe auch weitere Kurse mit den Access Werkzeugen gegeben.

Seit Anfang 2024 bringe ich zum ersten Mal alle meine Ausbildungen in meiner Arbeit zusammen.

Meine persönliche Geschichte

Mira Keienburg 2013
Mira Keienburg 2013

Durch meine Eltern bin ich schon als Kleinkind mit Shiatsu, Reiki und Meditation in Berührung gekommen und damit aufgewachsen. Ich fand diese Dinge auch solange interessant, bis mir bewusst wurde, wie anders und komisch ich dadurch in einem normalen Umfeld von Schule war.

Von da an habe ich mir vorallem gewünscht, normal zu sein, reinzupassen und alles von mir zu verstecken und abzuschneiden, was nicht normal war. Zu meinem Pech war ich trotz all dem nicht besonders erfolgreich darin, reinzupassen in das Umfeld meiner Mitschüler und habe mich nach und nach immer mehr zurückgezogen.

Mira Keienburg 2015
Mira Keienburg 2015

Als ich 16 war fing alles an sich zu verändern. Ich bekam plötzlich Migräne, die fünf Wochen lang ohne Pause anhielt, für die es schulmedizinisch keinen Grund und keine Lösung gab. Von mehreren Personen hörte ich, dass ihnen Akupunktur geholfen hatte, und so ging ich zu meiner ersten Akupunktur-Behandlung. Nach nur einem Termin hörte meine Migräne endlich auf. Ich hatte zwar noch dauerhaft Kopfschmerzen für etwa ein halbes Jahr, aber auf einem völlig anderen Schmerzlevel.

Diese Erfahrung ließ in mir den Wunsch entstehen, anderen Menschen Möglichkeiten außerhalb des normalen Wegs anbieten zu können.

Außerdem lernte ich, wie sehr mein Körper mit mir kommuniziert und mir zeigt, wo ich über meine Grenzen hinweg gehe und mich nicht gut genug um micht kümmere.

Mira Keienburg 2015
Mira Keienburg 2015

Ein Jahr später, mit 17, entschied ich mich mein Abitur abzubrechen und begann meine ersten Ausbildungen in ShenDo Shiatsu, Akupunktur und Traditioneller Chinesischer Medizin. Seitdem habe ich viele verschiedene Methoden und Trainings im Bereich von Massage, Reiki, Meditation, Atemarbeit und Energiearbeit entdeckt und gelernt.

Mit 21 begann ich, andere Menschen in intuitiver Massage zu unterrichten und kurz danach gründete ich mein heutiges Business und begann auch in Einzelsitzungen mit Menschen zu arbeiten.

Seit ich 16 war hatte ich den Traum, von meiner Arbeit leben zu können, anderen Menschen zu helfen, ihr Leben leichter zu machen.

Mira Keienburg 2016
Mira Keienburg 2016

Die ersten paar Jahre meiner Selbständigkeit waren sehr anstrengend und hart für mich. Ich war nach einer Sitzung schon völlig erschöpft und dauerhaft finanziell gestresst. Im Grunde genommen war bis hierhin alles in meinem Leben ein harter und anstrengender Kampf. Und ich habe mir so sehr gewünscht, dass etwas anderes möglich ist.

Kurz darauf, mit 24, entdeckte ich Access Consciousness. Am Anfang war ich sehr misstrauisch, ob diese Arbeit und die Werkzeuge wirklich funktionieren. Es schien mir alles zu leicht und zu gut um wahr zu sein. Ich war ja schließlich seit vielen Jahren gewöhnt, schwer und hart für Veränderung und Transformation zu arbeiten. Doch trotz meiner Zweifel haben mich die Access Consciousness Werkzeuge nicht losgelassen und ich begann, sie zögerlich anzuwenden und zu beobachten, was passiert.

Mira Keienburg 2018
Mira Keienburg 2018

Ein halbes Jahr später etwa ging ich dann zu meinem ersten Access Bars Kurs, um die Anwendung zu lernen. An diesem Tag empfing ich zweimal die Bars und als ich nach dem Kurs nach Hause ging, fühlte ich mich wie ein anderer Mensch. Mein Körper fühlte sich so viel leichter an, und auch mein Wesen hat so viel Schwere an diesem Tag losgelassen. Von dem Moment an habe ich zum ersten Mal gesehen, dass Dinge tatsächlich leicht sein können, wenn ich es ihnen erlaube, leicht sein zu dürfen.

Nur drei Monate später, mit 25, begann ich damit, selbst Access Bars Kurse anzubieten. Ich nahm an weiteren Kursen von Access Consciousness teil und begann, verschiedene Werkzeuge täglich in meinem Leben anzuwenden.

Mira Keienburg 2021
Mira Keienburg 2021

Als ich 26 war nahm ich zum zweiten Mal an einem Access Foundation Kurs teil und durch den Kurs hat sich meine gesamte Welt verändert. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich begriffen, dass ich nicht falsch dafür bin, nirgendwo reinpassen zu können. Diese Erkenntnis hat mir so eine Erleichterung und Freiheit gegeben, dass ich zum ersten Mal beginnen konnte, dankbar für mich zu sein.

Mit 27 wurde ich Access Consciousness zertifizierte Facilitatorin, wodurch ich auch selbst Foundation Kurse anbieten kann. Nur zwei Monate später wurde ich außerdem Talk To The Entities zertifizierte Facilitatorin und zwei Jahre Später Relationships Done Different zertifizierte Facilitatorin. Beides sind Spezialgebiete innerhalb von Access Consciousness.

Mira Keienburg 2023

Heute, mit 29, kann ich sagen, dass mein ganzes Leben sich mit Access Consciousness verändert hat. Ich habe heute Leichtigkeit damit, mit Menschen zu arbeiten, selbst wenn wir an schwierigen Themen arbeiten. Ich mag mich selbst so wie ich bin und genieße es, mit mir selbst alleine zu sein. Und ich habe einige wirklich großartige Freunde in meinem Leben, bei denen ich nichts verstecken muss und mich so zeigen kann, wie ich bin.

Ich habe Leichtigkeit mit meinem Körper, selbst wenn ich mal krank bin. Und ich habe viel mehr Leichtigkeit mit Geld, als ich je zuvor in meinem Leben hatte (und wie wird es noch besser?). Und ich genieße es, gemeinsam mit meinem Business Kurse live vor Ort und online zu kreieren.

Was kannst du deinem Leben hinzufügen, was dir mehr Freude und genießen bringen würde?